News & Presse

Umsatzzahlen 2019: Wachstum im Kerngeschäft und kontinuierliche Fortsetzung der Neuausrichtung

Die APRIL-Gruppe erzielte 2019 einen konsolidierten Umsatz von 1,0173 Mrd. €, was einem Plus von 2,0 % im Vergleich zu den Ergebnissen des Vorjahres entspricht, während das aktuelle EBIT um 12,5 % auf 87,6 Mio. € stieg.

  •     Der Umsatz stieg um 2,0 % auf 1,0173 Mrd. € (+4,4 % like-for-like)
  •     Bruttomarge stieg um 1,3 % auf 457,4 Mio. €
  •     Aktuelles EBIT stieg um 12,5 % auf 87,6 Mio. €
  •     Nettoverlust (Anteil der Gruppe) von 0,8 Mio. €

Im Anschluss an diese Bekanntmachung äußerte sich Eric Maumy, CEO der APRIL-Gruppe, wie folgt:

"Unsere fünf Schlüsselmärkte haben sich im Jahr 2019 gut entwickelt. In der Zwischenzeit setzen wir die Neuausrichtung der Gruppe fort, insbesondere durch den Verkauf nicht strategischer Aktivitäten wie der Reiseversicherung und durch Verhandlungen über den Verkauf der risikotragenden Aktivitäten innerhalb der Sach- und Unfallversicherung sowie des Rechtsschutz- und Dienstleistungsgeschäfts.

Diese Gesamtstrategie führt bereits zu vielversprechenden Ergebnissen und wir werden sie daher auch 2020 weiter umsetzen".

Lesen Sie den vollständigen Pressebericht inklusive aller Zahlen und Fakten hier.


 

Über APRIL

Die APRIL Deutschland AG ist Ihr Experte für Innovation und Flexibilität im Versicherungsmarkt. 

   

Kontakt zu APRIL

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Nehmen Sie jetzt mit APRIL Kontakt auf:

Kontakt zu APRIL