Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zumachen. Mehr Infos unter: Datenschutzerklärung.

Gewerbe-Restkredit-Versicherung

Unternehmer-Schutz

Privatvermögen schützen und Insolvenz vermeiden: Mit einer Gewerbe-Restkredit-Versicherung sorgen Sie als Kreditgeber dafür, dass Ihre Firmen- und Gewerbe-Kunden auch in Krisenzeiten liquide bleiben.

Gewerbe-Restkredit-Versicherung:
So werden Risiken kalkulierbar

Inhaber von Personen- und juristischen Gesellschaften, sowie Freiberufler sind auf die persönliche Leistungsfähigkeit angewiesen. Fällt ein Unternehmer aufgrund von Krankheit oder Tod aus, kommt es zu einer heiklen Situation für das Unternehmen. Gewerbetreibende und Unternehmer haften bei Insolvenz grundsätzlich mit ihrem Privatvermögen. Das kann nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Situationen weitreichende Konsequenzen für die Familie haben. Ist ein Gewerbekredit zu bedienen, kann das Darlehen bis zur Insolvenz führen und wird notleidend.

Das muss nicht sein, denn APRIL Deutschland hält eine Lösung bereit: Mit der innovativen Gewerbe-Restschuldversicherung (Gewerbe-Restkredit-Versicherung) ist zum Einen der Kreditgeber abgesichert, zum Anderen bleibt das Unternehmen in schwierigen Situationen liquide und kann seine Geschäfte weiter betreiben.

Daher sollten die Kreditinstitute, wie auch die Unternehmer verstärkt auf diese Sicherheit setzen.

Gewerbe-Restkredit-Versicherung:
Das einfache Grundprinzip

Um Verluste und Risiken des Kreditgeschäfts zu minimieren, hat APRIL Deutschland die Gewerbe-Restkredit-Versicherung entwickelt. Sie eignet sich für Selbständige, Freiberufler und Inhaber von Personengesellschaften sowie geschäftsführende Gesellschafter. Das Produkt funktioniert nach einem einfachen Grundprinzip: Im Krankheitsfall übernimmt die Gewerbe-Restkredit-Versicherung alle betrieblichen Kreditraten – und zwar solange der Versicherte seiner Arbeit nicht nachgehen kann. Damit werden sowohl die durch mögliche gesundheitliche Probleme entstehenden Kreditrisiken des Unternehmers als auch die Risiken des kreditgebenden Instituts minimiert. Im Todesfall oder bei Eintritt einer schweren Erkrankung begleicht die Gewerbe-Restkredit-Versicherung den noch ausstehenden Restkredit in voller Höhe.




Gewerbe-Restkredit-Versicherung für Unternehmer

Sie sind ein Unternehmer und suchen für sich bzw. Ihre Firma eine Absicherung? Wir vertreiben unsere Absicherung von gewerblichen Krediten nur über Sparkassen und Banken. Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage einen Vertriebspartner in Ihrer Nähe.

 

Zugang zum Rechner für unsere Vertriebspartner

Als registrierter Vertriebspartner einer Bank erhalten Sie über den nachfolgenden Link Zugang zum web-basierten Angebotsprogramm: www.restschuldversicherung.de

Gewerbe-Restkredit-Versicherung: Zielgerichtete Absicherung für Banken und Unternehmen

APRIL Deutschland bietet drei Arten der Absicherung an:

  1. Kreditabsicherung von Annuitätendarlehen mit einer Laufzeit bis zu 500 Monaten für unbegrenzte Kreditsummen
  2. Kontolinienabsicherung / Kontokorrentkredite
  3. Förderdarlehen und spezielle Tilgungsdarlehen.

Versicherbar sind prinzipiell die gesamten Kreditsummen und -laufzeiten, aber auch Teilmengen daraus.

Bei „Small Tickets“, das heißt bis zu einer Versicherungssumme von 125.000 Euro, entfällt sogar eine Gesundheitsprüfung. Somit ist der Verkauf an alle Kunden unabhängig von deren Gesundheitszustand möglich. Bei größeren Krediten gibt es ein gestaffeltes Annahmesystem mit Gesundheitsfragen bzw. medizinischer Prüfung.

Auch größere Finanzierungsprojekte mit Investitionsvolumen von mehreren Millionen Euro lassen sich optimal absichern. Für die Rückversicherung zeichnen namhafte internationale Rückversicherer (z. B. GenRe und SCOR) verantwortlich.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Abwicklung, denn die Integration einer speziellen Software in das hauseigene IT-System ist nicht notwendig. Der Verkauf erfolgt mittels eines internetbasierten Rechen-Tools. Somit ist auch der Implementierungsaufwand des Produktes minimal und der Produkt Roll-Out kann innerhalb eines Zeitraumes von etwa zwei Wochen erfolgen.

Die Gewerbe-Restkredit-Versicherung wird von APRIL Deutschland in Kooperation mit ihrer Schwestergesellschaft, der Axeria Prévoyance S.A. angeboten. Letztere ist der Risikoträger der Gewerbe-Restkredit-Versicherung - einer der erfolgreichsten französischen Lebens- und Personenversicherer mit Hauptsitz in Lyon.

Die finanzielle Stabilität der Gesellschaft wird durch eine unabhängige Ratingagentur bewertet. Diese Bewertung zeigt die hohe Kapazität der Axéria Prévoyance, ihre finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Das gute A.M. Best Rating wurde in 2015 erneut bestätigt: A- (perspektive) stabil.

Mittlerweile vertreiben rund 80 Sparkassen aus nahezu allen Regionen in Deutschland das innovative Produkt, das die sinkenden Erträge der Kreditinstitute kompensiert.


 

Über APRIL

Die APRIL Deutschland AG ist Ihr Experte für Innovation und Flexibilität im Versicherungsmarkt. 

   

Kontakt zu APRIL

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Nehmen Sie jetzt mit APRIL Kontakt auf:

Kontakt zu APRIL